Wie suche ich die passende Schermaschine für mein Rind aus?

Wann Sie Ihr Rind scheren sollten, was dabei zu beachten ist und welche Schermaschine sich eignet erfahren Sie hier. 

Warum werden Rinder geschoren?

  • Tiergesundheit
    • In den kälteren Monaten entwickeln viele Rinder ein dickeres Fell. Wenn die Tiere dann im Stall schwitzen, kann es mitunter lange dauern, bis die Rinder wieder trocken sind. Dies führt zu Unterkühlung und in den schlimmsten Fällen zu Lungenentzündungen oder anderen Atemwegserkrankungen. 
    • Vermeidung von Infektionsrisiken, durch Scheren, gerade am Schwanz, da Mist, andere Ausscheidungen und Verschmutzungen entfernt werden.
    • Um das Enthornen von Kälbern zu erleichtern.
    • Erkennung und Prävention von Hautkrankheiten z.B. Pilze und Flechten 
    • Erkennung und Prävention von Parasitenbefall z.B. Milben
  • Handling
    • Bei Milchkühen werden teilweise die Euter geschoren. Das erleichtert das Melken, vor allem bei Melkrobotern, da die Sensoren nicht durch die Haare gestört werden. Doch auch An- und Abhängen der klassischen Melkmaschine wird durch geschorene Euter erleichtert. 
    • Auch das Scheren des Schwanzes und das Entfernen von Mistklumpen macht den Umgang mit den Tieren oft leichter. 
  • Qualität
    • Fell- und Hautverschmutzungen bei Rindern wirken sich negativ auf Fleisch- und Milchqualität aus, so bspw. können Kontaminationen mit Erregern auf die Lebensmittel stattfinden. Neben den geeigneten stallbaulichen Maßnahmen, kann auch das Kürzen des Fells zu sauberen Tieren beitragen. 
  • Ästhetik
    • Bei Zuchttieren, die auf Schauen oder Auktionen vorgestellt werden, ist das Aussehen der Tiere entscheidend. Beim sogenannten Cow-Fitting geht es darum die Tiere in bestem Licht zu präsentieren. Durch die passende Fellpflege können die Rinder vorteilhaft dargestellt werden. Neben dem Waschen und Bürsten der Tiere gehört auch das Scheren zur optimalen Vorbereitung. 

Sollte ich meine Rinder scheren?

  • Wie werden die Tiere gehalten?
    • Haben meine Rinder Weidegang?Gerade bei Tieren, die bis in den Herbst auf der Weide stehen, kommt es vermehrt zu dickem Winterfell. Wenn sie dann eingestallt werden, kann es durch das dicke Fell zu vermehrtem Schwitzen kommen. 
    • Stehen meine Rinder in einem Warm- oder Kalt- bzw. Außenklimastall?
    • Je wärmer und weniger Luft-Zirkulation im Stall, desto eher schwitzen die Tiere, speziell nach dem Einstallen. Dort kann die Schur Abhilfe schaffen. Bei Außenklimaställen muss in vielen Fällen nicht großflächig geschoren werden, doch auch in Kaltställen lohnt es sich, im Blick zu haben, ob die Tiere schwitzen. 
    • Generell gilt, dass auf gute Zirkulation im Stall zu achten ist, jedoch ohne, dass kalte Zugluft entsteht. Wenn Sie Ihre Rinder scheren, ist es besonders wichtig, dass die Tiere nicht in der Zugluft stehen, da sie noch schneller auskühlen können.  
    • Unabhängig von Weidegang und Stall kann es sich anbieten, bestimmte Stellen (Hinterbeine, Schwanz, Euter o.ä.) zu scheren, um Verschmutzungen zu entfernen/vorzubeugen, das Handling zu erleichtern oder sie auf eine Schau oder Auktion vorzubereiten.  

Was muss ich vor dem Scheren beachten?

  • Habe ich das passende Equipment?  siehe oben
    • Je nach Art der Schur eignen sich unterschiedliche Geräte, erfahren Sie unten, was Sie bei der Auswahl betrachten müssen.
    • Es ist wichtig die Schermaschinen richtig zu pflegen. Schneidsätze sollten vor, während und nach der Schur ausreichend geölt werden. Nach der Schur muss die Maschine gesäubert werden. Stellen sie sicher, dass Sie neben der Schermaschine auch das passende Zubehör zum Ölen, Säubern und Aufbewahren haben.
    • Eine Bürste zur Entfernung der losen Haare hilft bei der Schur. 
  • Sind meine Rinder stark verschmutzt?

Je sauberer das Fell, desto leichter das Scheren und desto langlebiger die Schneidsätze der Schermaschine. Bei der Vorbereitung zu Zuchtschauen bietet es sich an, das Rind vor dem scheren zu waschen. Bei anderen Einsatzgebieten sollten zumindest grobe Verschmutzungen aus dem Fell entfernt werden. Wenn das nicht möglich ist, muss auf ein Gerät zurückgegriffen werden, das genug Leistung und robuste Schneidsätze hat. Außerdem ist es wichtig, dass der Scherkamm genug Neigung hat (Spitzenradius), dass unter die Klumpen gefahren werden kann. 

  • Wie sind die passenden, äußeren Bedingungen für die Schur?
    • Planen Sie genug Zeit ein, besonders, wenn Sie noch nicht viel Übung haben. 
    • Achten Sie auf eine ruhige, stressfreie Umgebung.

Was ist die passende Maschine für mich?

Welche Arten von Schermaschinen gibt es?

Trimmer

Akkubetriebene Schermaschine 

Netzbetriebene Schermaschine

Fusion Clipper von Wahl

Wie schere ich Rinder, die…

  • die als Kälber enthornt werden?
    • Die Enthornung von Kälbern kann erleichtert werden, wenn rund um die Hornknospen das Fell gekürzt und diese besser sichtbar werden. 
  • … gemolken werden?
    • Wie bereits eingangs beschrieben wird bei Milchvieh oft das Euter und der Schwanz geschoren, um das melken einfacher zu gestalten. Für die Schur des Euters eignen sich vor allem Trimmer, da die Haare dort fein sind und die Geräte flexibler und präziser arbeiten können, als größere Schermaschinen. Welche Geräte sich dafür eignen, die Schwänze zu scheren, hängt zu einem großen Grad damit zusammen, wie dreckig diese sind. Oft ist dort eine leistungsstärkere Schermaschine im Vorteil gegenüber Trimmern.
Adelar Pro Akkutrimmer von Wahl
  • …schwitzen?
    • Bei schwitzenden Rindern eignet können bspw. links und rechts der Wirbelsäule etwa 5 cm Fell geschoren werden. Durch die Schur kann die Körpertemperatur leichter reguliert werden und die Tiere schwitzen weniger. Für diese Arten der Schur eignen sich bei Rindern, je nach Fellbeschaffenheit und Anzahl der Rinder sowohl akkubetriebene, als auch Schermaschinen mit Kabel.
Liberty Schmermaschine von Wahl
  • … verschmutzt sind?
    • Generell gilt je sauberer die Tiere vor der Schur, desto langlebiger der Schneidsatz. Dennoch kommt es in der Praxis oft vor, dass sehr dreckige Tiere geschoren werden, dabei ist dann besonders eine robuste Maschine mit hoher Leistungsfähigkeit zu empfehlen. Auch auf Strapazierfähigkeit der Schneidsätze muss geachtet werden.
Für sehr schmutzige Tier eignet sich auch die Fusion Shear, als Gerät für den schweren Einsatz: Fusion Shear von Wahl
  • … auf Zuchtschauen vorgestellt werden? 
    • Je nach Rasse und Zuchtziel werden unterschiedliche Partien geschoren, um spezifische Eigenschaften hervorzuhaben. Deshalb lohnt es sich für ambitionierte Züchter sowohl in einen Trimmer, als auch in eine größere Schermaschine zu investieren, um alle Einsatzbereite abzudecken.

Wie viele Rinder will ich nacheinander scheren, wie ist ihr Fell beschaffen und wie verschmutzt sind sie?

  • Je mehr Tiere sie nacheinander scheren wollen, desto leistungsstärker muss der Motor ihrer Schermaschine sein. Auch die richtige Belüftung von Motor und Schneidsatz spielen eine immer größere Rolle, je mehr Tiere nacheinander geschoren werden sollen. 
  • Die Rasse und Fellbeschaffenheit der Rinder ist ein weiterer Faktor, der bei der Auswahl der passenden Maschine bedacht werden muss. Rassen wie bspw. Galloway haben ein dichteres, gröberes Fell als Holstein-Kühe, die dünneres, feineres Fell haben. Je komplizierter die Fellstruktur, desto leistungsstärker sollte die Maschine sein. 
  • Wie bereits mehrfach angesprochen, muss auch berücksichtigt werden, wie verschmutzt die Tiere sind, denn sowohl Motor als auch Schneidsatz der Schermaschine müssen darauf ausgelegt sein auch durch dreckiges Fell zu schneiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.