Warum nach EN 14470 zertifizierte Sicherheitsschränke verwenden?

Warum Sicherheitsschränke am Arbeitsplatz?
Heute ist das Sicherheitsbewusstsein am Arbeitsplatz zu einem nationalen Thema geworden.

Jedes Jahr ereignen sich viele Unfälle am Arbeitsplatz, und Bau- und Gebäudebrände sind immer noch zu häufig. Dies führt dazu, dass viele Unternehmen nach Lösungen suchen, um sich besser zu schützen.

Genauer gesagt, in Frankreich bedauern wir mehr als 1.000 Brände und Explosionen pro Jahr (Quelle: ARIA Französische Republik) mit dramatischen Folgen:

  • Menschliche Verluste (intern und extern)
  • Finanzielle Verluste (die oft zur Einstellung der Aktivitäten in den Monaten nach dem Unfall führen)
  • Konsequenzen für die Umwelt

Der Brandherd ist in den meisten Fällen menschlich und hängt von schlechter Handhabung, schlechter Lagerung, schlechter Risikoanalyse usw. ab. Der Schutz von Leben und Eigentum erfordert bei der Planung ein hohes Maß an Fachwissen und Feingefühl für Details.

Um sich selbst und die Menschen und Güter am Arbeitsplatz zu schützen, sind heute zertifizierte, feuerbeständige Sicherheitsschränke für die Lagerung von brennbaren und gefährlichen Produkten unerlässlich.

Sicherheitsschrank S-CLASSIC-90 Modell S90.196.120

Was sind die Folgen von falscher Handhabung oder Vernachlässigung der Lagerung?

Es gibt mehrere Probleme, die entstehen, wenn gefährliche Produkte nachlässig gehandhabt oder gelagert werden:

  • Im Schadensfall erlischt der Versicherungsschutz.
  • Die persönliche Haftung des Arbeitgebers wird bei Sach- und Personenschäden in Anspruch genommen.
  • Erhebliche Kosten sind bei Betriebsunterbrechung, Renovierung zu berücksichtigen.
  • Auch im Falle von Betriebsunterbrechungen oder Schäden ist mit erheblichen Produktionsausfällen zu rechnen.
  • Der damit verbundene Schaden hat langfristig negative Auswirkungen auf das Image und den Ruf des Unternehmens.
  • Der Arbeitgeber ist gegenüber seinen Kunden und Arbeitnehmern haftbar.


Wie kann das höchstmögliche Sicherheitsniveau erreicht werden?

Das Erreichen des höchstmöglichen Sicherheitsniveaus und die Gewährleistung der Sicherheit am Arbeitsplatz sind heute zentrale Themen für jedes Unternehmen, das seine Vermögenswerte und Mitarbeiter schützen muss.

Wenn Sie brennbare Produkte, Pulver, korrosive Produkte oder Druckgasflaschen lagern, sind Sie verpflichtet, die Vorschriften für die Lagerung gefährlicher Produkte einzuhalten.

Zu diesem Zweck ist ein nach der Norm NF EN 14470-1 zertifizierter Sicherheitsschrank erforderlich.

Die europäische Norm EN 14470, Abschnitte 1 und 2, wurde am 2. Februar 2004 von CEN angenommen. Die Anwendung dieser Norm, die die Lagerung von Gefahrstoffen betrifft, trägt zum Schutz Ihrer Vermögenswerte und zur Verbesserung der Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter bei.

Wo und wie kann ich Produkte finden, die konform und für die Lagerung gefährlicher Produkte zugelassen sind?

1994 entwickelte unsere Partnermarke ASECOS erstmals Sicherheitsschränke mit einer Feuerwiderstandsdauer von 90 Minuten.

Heute bietet ihr Schrankprogramm für die Lagerung gefährlicher Produkte unter anderem Sicherheitsschränke des 90-Minuten-Typs an, die nach der Norm EN 14470-1 zertifiziert, zugelassen und konform sind, anerkannt als das Äquivalent eines Lagerraums gemäß den europäischen Vorschriften.

Um den Herausforderungen der Lagerung gefährlicher Produkte in Laboratorien und Industrieanlagen gerecht zu werden, gibt es je nach den zu lagernden Produkten verschiedene Modelle von Sicherheitsschränken, die nach den Normen EN 14470-1, EN 14470-2, NF EN 1363-1 zertifiziert sind:

  • Schränke für brennbare Produkte
  • Schränke für korrosive Produkte
  • Schränke für Druckgasflaschen
  • Schränke für die AKTIVE und/oder PASSIVE Lagerung von Lithium-Ionen-Batterien
Propangasflaschenschrank G-PG modell GPG.150.084.P

Diese Produkte können sowohl in Räumlichkeiten integriert als auch als eigenständige Lagerlösung verwendet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.