4 Tipps, die Sie vor dem Kauf von Ersatzteilen für landwirtschaftliche Traktoren beachten sollten

Als Landwirt ist der Kauf eines Traktors eine große finanzielle Investition. Damit sich Ihre Investition so gut wie möglich auszahlt, müssen Sie sicherstellen, dass Sie alle benötigten Ersatzteile für Ihren Traktor erhalten können. Allerdings kann es eine Herausforderung sein, eine zuverlässige Website oder ein zuverlässiges Geschäft für die Ersatzteile Ihres Traktors zu finden. Es gibt verschiedene Dinge, die Sie tun können, um sicherzustellen, dass Sie die passenden Traktor Ersatzteile finden können. In diesem Artikel gehen wir auf 4 verschiedene Tipps ein, die Ihnen bei der Suche nach den richtigen Traktor Ersatzteilen helfen werden.

1. Identifizieren Sie das Modell und die Artikelnummer Ihres Traktors

Beginnen wir mit dem ersten Schritt, den Sie tun können, um die richtigen Ersatzteile für Ihren Traktor zu finden. Vergewissern Sie sich, dass Sie die richtige Modellnummer Ihres Traktors haben. Wenn Sie einen neuen Satz Reifen suchen, können Sie nicht einfach irgendwelche Reifen für Ihren Traktor bestellen. Sie müssen die genaue Modellnummer Ihres Traktors kennen, bevor Sie neue Ersatzteile bestellen können. Wenn Sie die Modellnummer Ihres Traktors kennen, können Sie genau feststellen, welche Teile für Ihren Traktor geeignet sind. Es gibt zwei verschiedene Arten von Informationen, die Sie über Ihren Traktor wissen müssen.

  • Die Seriennummer: Sie finden sie auf der Zulassungskarte Ihres Traktors. Diese befindet sich normalerweise an der Seite Ihres Traktors, im Inneren der Karosserie oder oben auf dem Motorraum. Der erste Buchstabe der Modellnummer steht für die Marke Ihres Traktors. Wenn Sie einen John Deere-Traktor haben, beginnt die Nummer mit einem “J”. Wenn Sie einen Ford haben, beginnt sie mit einem “F”. Der nächste Teil der Modellnummer ist ein sogenannter Code-Buchstabe. Dieser sagt Ihnen, in welchem Jahr Ihr Traktor hergestellt wurde. 
  • Die Marke des zu ersetzenden Ersatzteils: Manchmal ist das Ersatzteil für Ihren Traktor, das Sie ersetzen möchten, nicht von derselben Marke wie Ihr Traktor. Versuchen Sie, diese Information zu erhalten, da sie Ihnen hilft, ein ähnliches Ersatzteil, aber von einer anderen Marke, billiger zu finden.

2. Finden Sie einen vertrauenswürdigen Händler für Ihren Traktor

Wenn Sie Teile für Ihren Traktor kaufen müssen, finden Sie diese möglicherweise bei einem seriösen Händler in Ihrer Nähe. Dieser sollte in der Lage sein, Ihnen die benötigten Teile zu besorgen. Allerdings sind nicht alle Händler bei den Preisen und der Lieferzeit wettbewerbsfähig. Der erste Schritt besteht darin, sicherzustellen, dass Sie sich für den richtigen Händler entscheiden. Recherchieren Sie dazu die Händler in Ihrer Region. Sehen Sie sich die Bewertungen im Internet an. Finden Sie heraus, was andere Kunden, die bei diesem Händler Teile gekauft haben, über ihre Erfahrungen berichten.

Sie können auch Ihre Bekannten, die bei diesem Händler Ersatzteile gekauft haben, fragen, welche Art von Service sie von diesem Händler erhalten haben. Fragen Sie sie, welchen Preis sie für die Teile bezahlt haben und wie lange es gedauert hat, bis sie die Teile erhalten haben. Sie können sich auch direkt mit dem Händler in Verbindung setzen und sich nach seiner Wartungshistorie erkundigen. Wenn Sie feststellen, dass es viele negative Bewertungen über diesen Händler gibt, sollten Sie wahrscheinlich davon absehen, Ihre Traktorteile dort zu kaufen. Der zweite Schritt besteht darin, sicherzustellen, dass Sie dann auch die richtigen Teile erhalten. Einige Händler werden versuchen, Ihnen Teile zu verkaufen, die nicht für Ihren Traktor geeignet sind. Der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Teile erhalten, besteht darin, Ihren Traktor mitzubringen, wenn Sie die Ersatzteile kaufen gehen. Achten Sie darauf, dass das Teil, das Sie kaufen, genau zu Ihrem Traktor Modell passt.

3. Kaufen Sie Ersatzteile direkt beim Hersteller

Eine weitere Möglichkeit, die benötigten Teile einfach zu finden, besteht darin, sie direkt beim Hersteller zu kaufen. Einige landwirtschaftliche Hersteller verkaufen ihre Ersatzteile direkt an die Kunden. Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Überprüfen Sie am besten im Internet, ob der Hersteller Ihres Traktors Ersatzteile direkt an Kunden verkauft. Wenn der Hersteller direkt Teile verkauft, kann dies eine gute Option sein, um Geld zu sparen. Aber selbst bei den Herstellern direkt können die Preise oft höher sein, als bei einem Händler.

Deshalb verhandeln wir bei Farmitoo direkt mit den Herstellern, damit Sie Ihre passenden Produkte auf unserer Website zu einem guten Preis finden. Wir listen viele europäische Hersteller für Traktoren, wie New Holland, John Deere, Renault, Massey Ferguson, Case IH….

Auf diese Weise können Sie Geld sparen und gleichzeitig die perfekten Ersatzteile für Ihren Traktor finden.

4. Kaufen Sie gebrauchte Traktorteile

Gebrauchte Teile für einen Fiat- oder John Deere-Traktor sind in Deutschland keine Seltenheit. Wenn Sie die benötigten Ersatzteile also nicht bei einem Händler oder Hersteller finden können, ist der Kauf von gebrauchten Teilen möglicherweise Ihre einzige verbleibende Option. Der Kauf von gebrauchten Ersatzteilen erfordert jedoch einiges an Fachwissen, damit Sie wissen, was Sie kaufen, wie viel Sie bezahlen sollten und welche Händler für Gebrauchtteile vertrauenswürdig sind.

Das erste, was Sie beim Kauf von gebrauchten Traktor Ersatzteilen tun sollten, ist sicherzustellen, dass Sie die Marke und das Modell Ihres Fahrzeugs kennen. Wenn es sich um ein älteres Modell handelt, können Sie sich manchmal an der Fahrzeugidentifikationsnummer orientieren. Im nächsten Schritt sollten Sie sich vergewissern, dass das von Ihnen gekaufte Ersatzteil mit Ihrem Traktor kompatibel ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published.