Wie wählt man einen Kompressor aus?

Was ist ein Kompressor?

Ein Kompressor ist ein Werkzeug, das zum Betrieb pneumatischer Geräte verwendet wird.

Jedes der Werkzeuge ist so konfiguriert, dass es mit einem bestimmten eigenen Luftdurchsatz arbeitet. Es ist daher wichtig, dass Sie sich mit Ihren Werkzeugen vertraut machen, bevor Sie sich für einen Kompressor entscheiden.

Der Betrieb eines Kompressors ist einfach: Der Motor treibt einen Zylinder an, der Luft komprimiert und im Tank speichert. Diese Luft wird dann zum Betrieb anderer pneumatischer Werkzeuge verwendet.

Technische Merkmale

  • Das Volumen des Tanks (in Litern): Das Volumen des Tanks ist ein wichtiger Punkt bei der Wahl eines Kompressors. Wenn der Tank leer ist, müssen Sie warten, bis er wieder voll ist, bevor Sie Ihre Werkzeuge weiter verwenden können. Dennoch ist es möglich, Kompressoren ohne Tank für den sehr gelegentlichen Einsatz zu haben.
    Tanks von 20 bis 50 l werden häufig für kurzfristige Arbeiten (Anstriche usw.) verwendet. Auf der anderen Seite können 50 bis 100L-Kompressoren für intensivere Arbeiten eingesetzt werden. Kompressoren mit mehr als 100 l sind ideal für regelmäßige Arbeiten und oft die beste Wahl für Fachleute.
  • Die Luftdurchflussrate (in L/min): Um die von Ihnen benötigte Luftdurchflussrate zu ermitteln, addieren Sie den Verbrauch all Ihrer Werkzeuge und multiplizieren Sie diese Zahl mit 1,5. Auf diese Weise können Sie den Indikator finden, der der von Ihnen benötigten Flussrate entspricht.
  • Der Druck: Der Druck hängt von der Art der Werkzeuge ab, die Sie verwenden werden.
  • Die Kompressorleistung: Die Leistung des Kompressors wird in HP (oder HP) gemessen. Diese Leistung hängt von der Durchflussrate und dem Volumen des Tanks ab. Es ist jedoch kein Schlüsselmerkmal für die Wahl eines Kompressors.

Was sind die wichtigsten Kompressorenarten?

Heute gibt es je nach Bedarf verschiedene Arten von Kompressoren:

Tragbare Kompressoren können für Privatpersonen sehr nützlich sein, sie sind leicht und einfach zu transportieren; empfohlen für den gelegentlichen Gebrauch! Der tragbare Kompressor ist ein “Einstiegs”-Kompressor mit sehr attraktiven Preisen.

Kompressoren können weiter in zwei Typen unterschieden werden:

  1. Einzylinder-Kompressoren: Dies sind Kompressoren für den Hausgebrauch, ideal für intensive oder langfristige Arbeit.
  2. Zwei-Zylinder-Kompressoren: von Profis genutzt. Sie sind oft teurer, bieten aber eine größere Tankkapazität und mehr Leistung.

Ihr Komfort:

Heute gibt es mehrere Funktionen, die Ihren Komfort verbessern können, wenn Sie einen Kompressor verwenden:

  • Die Lautstärke: Kompressoren können leise (schallgedämmt) oder laut sein.
  • Gewicht: Wenn Sie Ihren Kompressor regelmäßig bewegen müssen, kann das Gewicht wichtig sein.
  • Mit oder ohne Öl: Ölfreie Kompressoren liefern gesündere Luft, auch wenn sie oft lauter sind.

Wie man einen Kompressor richtig benutzt und wartet:

  • Einsatz des Kompressors in einer sauberen Umgebung.
  • Tragen Sie PSA (Schutzbrille, Ohrenschützer, Handschuhe usw.).
  • Den Luftfilter regelmäßig reinigen.
  • Spülen Sie das Wasser im Tank Ihres Kompressors: einmal pro Jahr oder mindestens alle 60 Betriebsstunden.
  • Ersetzen Sie das Öl regelmäßig und kontrollieren Sie den Ölstand alle 20 Betriebsstunden.

Kompressor-Zubehör

  • Das Manometer: um den Luftdruck des Tanks zu kennen.
  • Der Druckregler: reguliert den Luftdruck am Ausgang.
  • Der Druckschalter: ermöglicht den automatischen Start des Motors, wenn der Druck unter einen Schwellenwert fällt.
  • Pneumatische Werkzeuge.
  • Tankauslässe und Anschlüsse.
  • Kühlgeräte.
  • Luftfilter: zuständig um Partikel am Einlass filtern.
  • Regulierende Filter: verhindern das Ausströmen von Partikeln.

Auf Farmitoo Deutschland und Farmitoo Österreich finden Sie ein breites Angebot an Kompressoren und in unserem Mag können Sie noch mehr über unterschiedliche Kompressorenhersteller lesen. Sie können sich auch gerne an unserem Farmitoo-Kundenservice wenden, falls Sie eine weitere Beratung benötigen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.